Tag: Akademie für Soziologie

Das Selbstverständnis der Bewegungsforschung im Dilemma zwischen Selbst- und Fremdbestimmung. Versuch einer Weiterführung der Debatte

kaschuba , January 7th, 2019


Im Juni-Doppelheft des Forschungsjournals Soziale Bewegungen verfassten Simon Teune und Peter Ullrich in der neu eingerichteten IPB-Rubrik einen (selbst-)kritischen Beitrag zum politischen Auftrag von…


→soziologieblog

„Die Akademie wird sich an ihren eigenen Zielen messen lassen“. Interview mit dem Vorsitzenden der Akademie für Soziologie

Eva-Maria , May 22nd, 2018


Um was geht es eigentlich in der aktuellen Debatte um die Gründung der „Akademie für Soziologie“? Handelt es sich einfach um eine Fortsetzung eines Quali-Quanti-Streits? Geht es um…


→soziologieblog

Deutsche Gesellschaft für Soziologie vs. Akademie für Soziologie. Ein Paradigmenstreit aus Sicht von Studierenden

Eva-Maria , March 26th, 2018


Seit Jahrzehnten bestehen Uneinigkeiten darüber, wie in der deutschsprachigen Soziologie wissenschaftlich zu verfahren sei. Aktuell gehen die Streitigkeiten über die einfache Differenzierung zwischen …


→soziologieblog

Interview mit Prof. Dr. Thomas Scheffer – Für eine multiparadigmatische Soziologie in Forschung und Lehre

Eva-Maria , December 21st, 2017


In der deutschsprachigen Soziologie tut sich gerade so einiges. Auf dem Blog der DGS schreibt Prof. Dr. Jörg Strübing von der Universität Tübingen über „Einheit und Uneinigkeit der…


→soziologieblog