Tag: Normen, Werte und Identität

Verschwörung vs. Eigenlogik der Systeme

Die Redaktion , December 9th, 2020


Politische Plausibilisierungsdefizite in der Corona-Pandemie aus Sicht der soziologischen Systemtheorie. Von Gorden Fehlhaber Entstehung von Plausibilisierungsbedarfen und der reduzierte Markt der Sin…


→soziologieblog

Corona-Skepsis als Rebellion der Individualist*innen

Die Redaktion , September 16th, 2020


von Helene Thaa Nachdem für die meisten europäischen Länder in der Corona-Krise das Schlimmste – vorerst – überwunden schien und die Schreckensnachrichten nachließen, wurde in Deutschland gegen die…


→soziologieblog

Rezension zu „Die Corona-Gesellschaft. Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft“, herausgegeben von Michael Volkmer und Karin Werner, verfasst von Andreas Schulz

Die Redaktion , September 14th, 2020


Am Anfang war das Feuilleton Die Pandemie SARS-CoV-2 oder allgemein Corona hatte zu Beginn ihrer globalen Ausbreitung alle Nachrichtenmedien fest in ihrem Bann. Diese Beobachtung entspricht der Logik…


→soziologieblog

„Eigenbilder Fremdbilder Identitäten. Wahrnehmungen im östlichen Europa im Wandel“, herausgegeben von Marketa Spiritova, Katerina Gehl und Klaus Roth

Die Redaktion , June 15th, 2020


von Andreas Schulz Ethnografische Osteuropaforschung Vor zwei Jahren erschien der Band „Neuer Nationalismus im östlichen Europa“ der Reihe „Ethnografische Perspektiven auf das östliche Europa“ (Rezens…


→soziologieblog

Mit Vernunft und Herz — Zu Vernunftappellen in der Corona-Krise

Die Redaktion , June 10th, 2020


Von Gero Menzel & Tobias Reuss Auf einer Pressekonferenz Anfang März äußerte sich Angela Merkel gegenüber Journalist*innen zur Corona-Pandemie und notwendigen Maßnahmen: “Da sind unsere Solidaritä…


→soziologieblog

Corona-Krise und Moralisierungen

Die Redaktion , May 13th, 2020


von Manuel Dieterich Beobachtung I: „Hey, Corona!“, schreit die Fahrradfahrerin der Gruppe von 8 Kindern und einer Erwachsenen entgegen. Sie ist sichtlich empört über diese augenscheinliche illegale Z…


→soziologieblog

#flattenthecurve: Die Heterotopie am Küchentisch

Die Redaktion , April 29th, 2020


von Cathrin Mund Am 12. März 2020 beschlossen Bundes- und Landesregierungen in Deutschland erste Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, am 2…


→soziologieblog

Plastikvermeidung als individualisierte Alltagspraktik: zwischen Entpolitisierung und Mikropolitik

Die Redaktion , April 20th, 2020


von Lukas Sattlegger Plastikverpackungen und Plastikvermeidung haben als gesellschaftliches Thema enorm an Bedeutung gewonnen. Das zeigt sich unter anderem in einer beträchtlichen Zunahme an Medienber…


→soziologieblog

Alternativlose Alternative?! Eine Annäherung an den Erfolg der AfD

Die Redaktion , April 13th, 2020


von Manuel Dieterich Der rasante Aufstieg der AfD stellt SozialwissenschaftlerInnen vor explanative Herausforderungen. Nach ihrer Gründung im April 2013 erreichte die AfD bei der Bundestagswahl im Sep…


→soziologieblog

Rezension zu Kirsten Achtelik: „Selbstbestimmte Norm“ (2018)

Die Redaktion , July 15th, 2019


von Victoria Fischer Die Sozialwissenschaftlerin, Autorin und Journalistin Kirsten Achtelik veröffentlichte 2015 das Buch „Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung“ als Teil ei…


→soziologieblog

Tagungsbericht: 5. Jahrestagung der Migrations- und Integrationsforschung in Österreich verfasst von Andreas Schulz

Die Redaktion , December 17th, 2018


Die Kommission für Migrations- und Integrationsforschung (KMI), das Institut für Stadt- und Regionalforschung (ISR), die Österreichische Akademie der Wissenschaften (OEAW) und der Forschungsbereich „M…


→soziologieblog