Tag: Postmoderne

Menschen und Nichtmenschen. Zum Tod von Bruno Latour

Philipp Sarasin , October 16th, 2022


Mehr als menschlich: Bruno Latour hinterlässt ein ungewöhnliches Werk, das mitten in die Frage nach der Gemachtheit von wissenschaftlichen Wahrheiten führt. Er entfaltete eine Philosophie des Relation…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Der Mann ohne Eigenschaften. Robert Musils Klassiker entschlüsselt die Moderne

Philipp Sarasin , September 4th, 2022


Der Sommer ist fast vorbei, und mit ihm unser Sommerprogramm. Sie hätten jetzt also ein Jahr lang Zeit, um Robert Musils monumentales Hauptwerk zu lesen. Tun Sie es…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Architektur und Alltag 18

genova68 , March 9th, 2021


Ein 1990 gebautes Einkaufscenter namens Arkade in Liezen in der österreichischen Steiermark: Typisch Postmoderne, könnte man sagen. Es wird zitiert. Aber das ist es nicht, denn hier bezog…


→Architektur – Exportabel

„Schleifen“. Ein Buch über den Reiz der Wiederholung.

Philipp Sarasin , August 9th, 2020


Sind Wiederholungen langweilig? Nein! Der Medienwissenschaftler Tilman Baumgärtel, der in einem lesenswerten Buch die Geschichte der „Schleifen“ in der Kunst und vor allem der Musik der zweiten Hälfte…


→Geschichte der Gegenwart

Habermas – moderne und postmoderne Architektur

genova68 , August 5th, 2019


Jürgen Habermas ist nun 90. Was fällt mir dazu ein? Eine äußerst verdienstvolle Rolle im Historikerstreit, seinerzeit in den 1980ern. Wie die Machtkonstellation in diesem Fall wohl heute…


→Architektur – Exportabel

Von Agnostizismus bis Säkular: Eine Zusammenstellung zu nichtreligiösen Weltanschauungen

Christoph Wagenseil , November 2nd, 2018


Unter einem früheren ‘A-Z’, nämlich “Religion und Vorurteil von A-Z” (2015; man siehe aber auch Buddhas Drittes Auge – Populäre religionsgeschichtliche Irrtümer von A bis Z, 2015), kommentierte…


→REMID Blog

Religionswissenschaft und Ideologiekritik. Ein Gespräch aus der Zukunft

Christoph Wagenseil , October 17th, 2018


Heute bin ‘ich’ ein auktorialer Erzähler in einer Geschichte einer möglichen Zukunft, die ich erzählen möchte. Wie jeder Futurismus ist es eine noch fiktive Geschichte. Ich wähle dieses…


→REMID Blog

Quo vadis Religionswissenschaft? Wissenschaftliche ‚turns‘ und die Nabelschau Europas

Christoph Wagenseil , February 23rd, 2016


Wenn man “Quo vadis Religionswissenschaft” im Internet sucht, ist zumindest lokal aktuell der dritte Treffer ein Interview im REMID-Blog, “Quo vadis, domine? Eurozentrismus(kritik) in der Religionswi…


→remid.de/blog