Tag: Reisen

China im Twitterstil – „Fast & Konfuzius – Mein Versuch, aus China schlau zu werden“

Stefanie Elbern , May 7th, 2019


100 Tage in China mit nur exakt 100 Wörtern pro Tag beschreiben – der Schweizer M. Reist legt einen Reiseführer vor, der besonders die Lesegewohnheiten der Fans von…


→Stimmen aus China

Lost in Barcelona

Eveline , May 23rd, 2018


Wir warten. Und warten. Und warten. Ich schleiche mich noch einmal verstohlen zur Anzeigetafel, obwohl ich schon weiss, was da steht: Delayed. Unser Flug von Barcelona nach Genf hat…


→unfrisiert

Entspannt unterwegs: Mit Kind und Kegel durch Chengdu

Stefanie Elbern , July 28th, 2017


Reisen mit Kind – und dann noch in eine Großstadt wie Chengdu mit seinen knapp 15 Millionen Einwohnern? Chinas Netizens nutzen Online-Reiseforen zum Austausch von Tipps und Tricks,…


→Stimmen aus China

Wuyuan: Wo roter Ahorn Touristensegen bringt

Liu Yijia , July 27th, 2017


Mit einfachen Strichen entsteht ein schönes Bild in der chinesischen Tuschmalerei: Weiße Wände, graue Dächer, Rauch vom Herdfeuer steigt zwischen den Häusern auf. Solche poetischen Bilder verstecken s…


→Stimmen aus China

Yading: Ein Weg ins Paradies

Liu Yijia , July 26th, 2017


Schneegebirge, Urwälder, buddhistische Siedlungen – seit den 1930er Jahren ist das fernöstliche Utopia Shangri-La Traumreiseziel von Europäern. Viele glauben an die Existenz des Paradies-gleichen Shan…


→Stimmen aus China

Huashan: Höhenangst und Massenrummel auf dem Heiligen Berg

Liu Yijia , July 25th, 2017


Wer Lust auf das Abenteuer hat, einen 2.000 m hohen Gipfel mit senkrechten, nackten Felswänden zu besteigen, den wird der Berg Huashan华山 nicht enttäuschen. Wegen der einzigartigen Landschaft voll…


→Stimmen aus China

Wuhan: Glutofen mit Kirschblütencharme

Florian Jung , July 24th, 2017


Wuhan, die Hauptstadt der geschichtsträchtigen Provinz Hubei, überrascht mit vielen Widersprüchen: Aufgrund der extrem hohen Temperaturen im Sommer bekannt als einer der Glutöfen Chinas, präsentieren …


→Stimmen aus China

„Fliegendes Schwein“: Diskriminiert Alibaba Muslime?

Sarah Koeksal , November 29th, 2016


Warum konnte der chinesische Großkonzern Alibaba bei der Umbenennung seines  Reiseanbieters von Alitrip zu „Fliegendem Schwein“ nicht an seine religiösen Kunden denken?, fragen sich Chinas Muslime im …


→Stimmen aus China