Tag: Religionen & PolitikPage 2 of 2

Islamkritik und Rassismus. Ein Briefwechsel über einen Essay von Ahmad Mansour

Christoph Wagenseil , August 17th, 2016


In der linksliberalen Taz veröffentlichte Ahmad Mansour am 9. Juli 2016 einen Essay “Linke und Muslime – Wir sind nicht eure Kuscheltiere”, mit dem Untertitel: “Das linksliberale Spektrum…


→REMID Blog

Rechte Ideologie im esoterischen und neureligiösen Bereich

Christoph Wagenseil , June 23rd, 2016


Eine erprobte PR-Strategie in Überlegungen mit Praktikant_innen bei REMID bestand darin, in einigen Online-Medien eigene Kommentar-Accounts (die dann auch meistens “REMID” heißen) zu unterhalten und …


→remid.de/blog

Gleichheitssatz und Religionsgemeinschaften: „Man fühlt sich anerkannt“

Christoph Wagenseil , June 15th, 2016


Schon vor einiger Zeit interviewten wir Dr. Georg Neureither zu Religion und Weltanschauung aus staatskirchenrechtlicher Perspektive und brachten von Dr. Arno Schilberg Religionsrecht und Religionspo…


→remid.de/blog

Religionswissenschaft & Gender Studies: Selbstbestimmungsrechte und Theorie

Christoph Wagenseil , April 14th, 2016


Dieser Essay ist vielfach motiviert: Die neue Meta-Diskussion, die Prof. Christoph Kleine kürzlich eröffnete, gehört dazu (auf dieses Interview werden alsbald weitere folgen); Überlegungen zum Thema …


→remid.de/blog

„No negations of any kind!“ – Islamischer Feminismus versus Pro-Familie-Bewegung

Christoph Wagenseil , March 14th, 2016


Dana Fennert (Universität Marburg) promovierte im Sonderprogramm “Islam, Moderner Nationalstaat und Transnationale Bewegungen” der Gerda-Henkel-Stiftung und zuvor im DFG-Kolleg “Kulturkontakt und Wis…


→remid.de/blog

Konfessioneller Religionsunterricht unter Druck – Eine Chance für ein Alternativfach?

Christoph Wagenseil , January 11th, 2016


Der Fachverband Werte und Normen in Niedersachsen e.V. “verfolgt den allgemeinen Zweck, philosophische, gesellschaftswissenschaftliche und religionskundliche Bildung zu fördern, die auf den Wertmaßst…


→remid.de/blog

„Open City“: Die Stadt und der Terror bei Teju Cole

Christoph Wagenseil , November 20th, 2015


Im Jahr 2011 erschien das Buch “Open City” von Teju Cole. Der als Obayemi Babajide Adetokunbo Onafuwa in den USA geborene und teilweise in Lagos aufgewachsene Schriftsteller, Fotograf…


→remid.de/blog