Tag: SliderPage 1 of 4

Grenzziehungsprozesse im Kontext einer Fußballmannschaft. Eine ethnographische Studie von Daniel Bräunling

Die Redaktion , February 10th, 2020


Migration, Integration, Sport Obwohl Migration kein neues Phänomen darstellt (vgl. Düvell 2006), so unterscheidet sich doch die Art und Weise, wie mit Einwanderung wissenschaftlich, politisch und gese…


→soziologieblog

Rezension zu „Reflexivität und Erkenntnis“ von Alina Brehm und Jakob Kuhlmann, verfasst von Flora Petrik

Die Redaktion , January 27th, 2020


„Naja, ich mein, so viel können wir ja auch nicht falsch machen.“ Alina Brehm, Reflexivität und Erkenntnis Das Zitat Brehms, das den Leser*innen in Form eines Interviewausschnitts am…


→soziologieblog

Rezension zu „Aspekte des neuen Rechtsradikalismus“, von Theodor W. Adorno, ver-fasst von Peter Schadt

Die Redaktion , December 9th, 2019


2019 veröffentlichte Suhrkamp das kleine Bändchen „Aspekte des neuen Rechtsradikalismus“. Druckvorlage der Ausgabe war die Tonaufnahme eines Vortrages, den Adorno am 6. April 1967 auf Einladung des Ve…


→soziologieblog

Dating im digitalen Zeitalter: Die Netflix-Serie Osmosis verspricht einen dystopischen Fluchtpunkt aus der Unbeständigkeit postmoderner Beziehungsverhältnisse

Die Redaktion , October 28th, 2019


Von Mathias Beschorner Der ewige Glaube der Verliebten und der Dichter an die Macht der Liebe, die dauerhafter sei als der Tod, jenes ‘finis vitae sed non amoris’,…


→soziologieblog

Soziologiemagazin 2/2019 – Parallele Welten – ist erschienen

Die Redaktion , October 21st, 2019


Das Thema der Fake News hat Hochkonjunktur. Durch gezielte Desinformationen entwickeln Menschen ein verzerrtes Bild der Wirklichkeit. Die Folge ist, dass fehlinformierte Menschen oftmals schlechte Ent…


→soziologieblog

Rezension zu Neoliberalismus — Wie alles anfing: Das Walter Lippmann Kolloquium, verfasst von Hendrik Erz

Die Redaktion , October 14th, 2019


Der Begriff „Neoliberalismus“ hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich und wird im heutigen öffentlichen Diskurs allzu oft mit zahlreichen Malaisen in Verbindung gebracht, die um das komplexe Prob…


→soziologieblog

Rezension zu Bewegungskompetenz. Sportklettern – zwischen (geschlechtlichem) Können, Wollen und Dürfen von Babette Kirchner – verfasst von Eva Kehrstephan

Die Redaktion , September 16th, 2019


Das breit gefächerte Spektrum der Soziologie findet in so gut wie in jedem Bereich im Leben statt, sei es Kunst, Interaktion, Medien, Klassen, selbst im Kochen etc. Auch…


→soziologieblog

Fachschaften als studentische Gewerkschaften: Ist studentische Partizipation überhaupt noch wichtig? — Leonard Mach

Die Redaktion , September 12th, 2019


Anlässlich des diesjährigen Studentischen Soziologiekonkgress in Bochum stellen wir uns die Frage, wer eigentlich hinter den markanten Vortragstiteln steckt. Wie kamen die Vortragenden zu ihren Themen…


→soziologieblog

Rezension zu Marx, die Roboter und die Digitalisierung herausgegeben von Florian Butollo und Sabine Nuss, verfasst von Peter Schadt

Die Redaktion , September 9th, 2019


Die Digitalisierung und neue Produktionsmethoden sind 2019 eines der großen Themen der Soziologie. Nachdem Marx 2017 durch den Feuilleton gejagt wurde, weil das Kapital seinen 150ten Geburtstag feiert…


→soziologieblog

Aktuelle Entwicklungen der weiblichen Genitalbeschneidung in Ägypten – zentrale Entwicklungen zwischen 1995-2014 — Tanja Preböck

Hendrik Erz , September 5th, 2019


Anlässlich des diesjährigen Studentischen Soziologiekonkgress in Bochum stellen wir uns die Frage, wer eigentlich hinter den markanten Vortragstiteln steckt. Wie kamen die Vortragenden zu ihren Themen…


→soziologieblog

Die ‘Kurdenkrawalle’ 1993/1994 und der Erinnerungskonflikt um Halim Dener. Eine wissenssoziologische Diskursanalyse — Christian Hinrichs

Hendrik Erz , August 29th, 2019


Anlässlich des diesjährigen Studentischen Soziologiekonkgress in Bochum stellen wir uns die Frage, wer eigentlich hinter den markanten Vortragstiteln steckt. Wie kamen die Vortragenden zu ihren Themen…


→soziologieblog

Realität, Wunsch, Utopie? Rezension von „Die Uhr kann gehen. Das Ende der Gehorsam­keitskultur“ von Karlheinz A. Geißler – verfasst von Christian Leineweber

Hendrik Erz , August 26th, 2019


Einleitung Eine Konsequenz der Schnelllebigkeit des modernen Lebens liegt darin, dass Betrachtungen und Analysen zeitlicher Strukturen gegenwärtig eine immer größere Aufmerksamkeit innerhalb geisteswi…


→soziologieblog

In wessen Gesellschaft lernen wir eigentlich? Grenzen im Feld der deutschen Soziologie — Clara Arnold und Jonas Volle

Hendrik Erz , August 22nd, 2019


Anlässlich des diesjährigen Studentischen Soziologiekonkgress in Bochum stellen wir uns die Frage, wer eigentlich hinter den markanten Vortragstiteln steckt. Wie kamen die Vortragenden zu ihren Themen…


→soziologieblog

„Rituale der Transformation“ — Ein Tagungsbericht von Christoph Nienhaus

Hendrik Erz , August 19th, 2019


Am 5. und 6. Juli 2019 fand an der Universität Passau die sozialwissenschaftliche Fachtagung „Rituale der Transformation. Zur Kultur der Bestattung in der individualisierten Moderne“ statt. Sie wurde…


→soziologieblog

„Polnische Perlen vs. Agentinnen des Wandels. Geschlecht in Bewegung!?“ — Lena Spickermann

Hendrik Erz , August 15th, 2019


Anlässlich des diesjährigen Studentischen Soziologiekonkgress in Bochum stellen wir uns die Frage, wer eigentlich hinter den markanten Vortragstiteln steckt. Wie kamen die Vortragenden zu ihren Themen…


→soziologieblog

Die Wirtschaft ist demokratiefähig!? Rezension zu „Wirtschaftsdemokratie neu denken“ von Alex Demirović (Hg.)

Hendrik Erz , August 12th, 2019


In demokratisch verfassten Gesellschaften besteht ein besonderer Rechtfertigungsdruck darüber, auf welche Verfahren, Praktiken und Güter die Bürger_Innen einer Gesellschaft Zugriff haben und inwiefern…


→soziologieblog

Prokrastination. Subjektivierung. Affekt — Diana Schieck

Hendrik Erz , August 8th, 2019


Anlässlich des diesjährigen Studentischen Soziologiekonkgress in Bochum stellen wir uns die Frage, wer eigentlich hinter den markanten Vortragstiteln steckt. Wie kamen die Vortragenden zu ihren Themen…


→soziologieblog

„Leben und Alltag in ländlichen Räumen. Lebenslagen – Herausforderungen – Perspektiven“ – Ein Tagungsbericht von Sara Schiemann

Hendrik Erz , August 5th, 2019


Vom 27. bis 29. März fand die Tagung Leben und Alltag in ländlichen Räumen. Lebenslagen – Herausforderungen – Perspektiven an der Universität Rostock statt. Dazu eingeladen haben André…


→soziologieblog

Fremd im eigenen Land — Das Kopftuch im Wandel der Zeit

Hendrik Erz , July 29th, 2019


Verfasst von Andreas Schulz Über Fremdheit ist schon viel geschrieben worden. Sie stellt einen der grundlegendsten sozialwissenschaftlichen Untersuchungsgegenstände dar und mündet in Spezialdiskurse u…


→soziologieblog

Rezension zu Kirsten Achtelik: „Selbstbestimmte Norm“ (2018)

Die Redaktion , July 15th, 2019


von Victoria Fischer Die Sozialwissenschaftlerin, Autorin und Journalistin Kirsten Achtelik veröffentlichte 2015 das Buch „Selbstbestimmte Norm. Feminismus, Pränataldiagnostik, Abtreibung“ als Teil ei…


→soziologieblog

Handeln = Herstellen? Unterwegs zu einem postpoietischen Paradigma: Ein Tagungsbericht aus Sicht der Verantstalter

Die Redaktion , June 24th, 2019


von Takemitsu Morikawa (Keio University, Japan) und Shingo Torigoe (Keio University, Japan) Der von Takemitsu Morikawa (Keio University, Japan) und Christian Dries (Freiburg) organisierte Workshop „Ha…


→soziologieblog

Fünf Fragen an …

Die Redaktion , June 4th, 2019


… den neuen Vorstand des Soziologiemagazins! Mitte Mai haben wir uns in Frankfurt zu unserer alljährlichen Mitgliederversammlung getroffen und die Köpfe zusammengesteckt. Neben vielen neuen Ideen für …


→soziologieblog

Soziologiemagazin 01/2019 — Rausch und Ekstase — ist erschienen

Die Redaktion , May 27th, 2019


→ Zum Inhalt der Ausgabe ← „Spaßgesellschaft“ ist ein seit den 1990er Jahren meist abwertend verwendeter Begriff und stellt oftmals eine Kritik an Hedonismus und Konsumlust dar. Demgegenüber…


→soziologieblog

“Clip und klug” – Interview mit den Macher*innen der wunderbaren Video-Reihe zu soziologischen Theorien

Eva-Maria , May 13th, 2019


  “Clip und klug” heißt ein Projekt an der Universität Rostock, in dem Studierende am Institut für Soziologie und Demographie gemeinsam mit unserer wissenschaftlichen Beirätin Dr. Yvonne N…


→soziologieblog