Tag: Soziologie

Jana Gerlach: Von der Soziologie zum Diversity-Training

astridbochow , May 19th, 2022


Photo von Tim Mossholder auf unsplash.com Jana Gerlach ist promovierte Soziologin und war während und nach der Promotion insgesamt acht Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien …


→Perspektiven.BLOG

Von der Soziologie zur Medienarbeit

Maia George , March 13th, 2022


Photo von Sam McGhee auf Unsplash.com Wissenschaftlicher Werdegang Mit welchen Hoffnungen, akademischen, persönlichen oder gesellschaftlichen Visionen hast Du die Promotion verfolgt? Am Anfa…


→Perspektiven.BLOG

Rezension zu „Die Corona-Gesellschaft. Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft“, herausgegeben von Michael Volkmer und Karin Werner, verfasst von Andreas Schulz

Die Redaktion , September 14th, 2020


Am Anfang war das Feuilleton Die Pandemie SARS-CoV-2 oder allgemein Corona hatte zu Beginn ihrer globalen Ausbreitung alle Nachrichtenmedien fest in ihrem Bann. Diese Beobachtung entspricht der Logik…


→soziologieblog

reality check. Wie die Corona-Krise kritische und weniger kritische Theorien auf den Prüfstand stellt

Carolin Amlinger, Nicola Gess , July 1st, 2020


Nach einer kurzen Phase der Orientierungslosigkeit begannen in der Corona-Krise die Verschwörungstheorien zu blühen. Was zeichnet diese konspirativen Erklärungsmodelle aus? Und welche Herausforderunge…


→Geschichte der Gegenwart

„Eigenbilder Fremdbilder Identitäten. Wahrnehmungen im östlichen Europa im Wandel“, herausgegeben von Marketa Spiritova, Katerina Gehl und Klaus Roth

Die Redaktion , June 15th, 2020


von Andreas Schulz Ethnografische Osteuropaforschung Vor zwei Jahren erschien der Band „Neuer Nationalismus im östlichen Europa“ der Reihe „Ethnografische Perspektiven auf das östliche Europa“ (Rezens…


→soziologieblog

Niemand am Apparat: Zur Selbsterhaltung autopoietischer Systeme im Ausnahmezustand

Die Redaktion , April 22nd, 2020


Seit Jahrzehnten prägen Zombiefilme wie der Klassiker „28 days later“ oder „Resident Evil“ unsere Vorstellung vom Ende der Welt. Anlässlich des Endes des Maya-Kalenders 2012 kamen dann noch…


→soziologieblog

Das Schweigen der Passagiere. Wolfgang Schivelbuschs „Geschichte der Eisenbahnreise“ neu gelesen

Niklas Weber , October 27th, 2019


Die Eisenbahn veränderte die Wahrnehmung von Raum und Zeit im 19. Jahrhundert radikal. Mit dem „industrialisierten“ Reisen verschwand die naturgebundene Vormoderne. Schivelbusch zeigte die Eisenbahn a…


→Geschichte der Gegenwart

Soziologie auf Abwegen? Vom Quexit und warum Geisteswissenschaftler*innen gerade besonders wichtig sind

Christoph Wagenseil , January 31st, 2019


Laut FAZ gibt es aktuell einen neuen “Methodenstreit” in der Soziologie (Artikel vom 23. Januar), genauer einen “Positivismusstreit”. “Natürlich gab es schon immer Auseinandersetzungen zwischen den v…


→REMID Blog

Ein soziologischer Spaziergang durch Wien – verfasst von Andreas Schulz

Eva-Maria , August 6th, 2018


„Ich teile mit, daß ich eines schönen Vormittags, ich weiß nicht mehr genau um wieviel Uhr, da mich die Lust, einen Spaziergang zu machen, ankam, den Hut auf…


→soziologieblog