Tag: Vergangenheitsbewältigung

Erinnerungskultur in der „Zeitenwende“. Die deutsche Weltkriegserinnerung und der Ukrainekrieg

Stephan Scholz , June 1st, 2022


Neben Kanzler Olaf Scholz und den Verfasser:innen Offenen Briefe scheinen auch breite Teil der Gesellschaft in Deutschland bei Waffenlieferungen in die Ukraine zu zögern. Ein Grund für dieses…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Auftragsforschung und Restitution. Ein Gespräch über Wissenschaft und Politik

Gesine Krüger , December 5th, 2021


Die Diskussionen um die Sammlung Bührle werfen grundsätzliche Fragen auf, weit über diesen einen Fall hinaus. Die GdG-Herausgeber:innen Gesine Krüger, Svenja Goltermann, Philipp Sarasin und Janosch St…


→Geschichte der Gegenwart

„Zweiundvierzig“. Nazis-Zählen als unsinniges Ritual der Vergangenheitsbewältigung

Janosch Steuwer , February 14th, 2021


In Deutschland demonstrieren Behörden und andere Staatseinrichtungen Geschichtsbewusstsein mit dem Zählen von „Nazis“. Zuletzt meldete die Universität Hannover, dass 70 Prozent ihrer Professoren „Nati…


→Geschichte der Gegenwart

Vergleiche vergleichen: Vom Historikerstreit zur Causa Mbembe

Michael Rothberg , September 23rd, 2020


1986/87 diskutierten meist deutsche Intellektuelle die Frage der „Einzigartigkeit“ oder der „Vergleichbarkeit“ des Holocaust. In der Cause Mbembe haben sich die Fronten, die Beteiligten und Diskussion…


→Geschichte der Gegenwart

Comparing Comparisons: From the “Historikerstreit” to the Mbembe Affair

Michael Rothberg , September 23rd, 2020


In the late 1980s, mostly German intellectuals discussed the question of the “uniqueness” or “comparability” of the Holocaust. In the Cause Mbembe, the fronts, the participants and the…


→Geschichte der Gegenwart