Author: Susanne Oberpeilsteiner

Only bad news are good news?

Susanne Oberpeilsteiner , January 29th, 2017


Sehr geehrter Herr Kim Son Hoang, sehr geehrte Standard-Redaktion, „Flüchtlinge: 90 Prozent halten Demokratie für die ideale Staatsform“ oder „Flüchtlinge: 82 Prozent sind für die Gl…


→Teilnehmende Medienbeobachtung

Über Vorurteile. Alle in einen Topf

Susanne Oberpeilsteiner , November 21st, 2016


Gerfried Sperl skizziert in seiner Kolumne Trump und die Globalisierung des Rückschritts mögliche Folgen eines Wahlsiegs von Donald Trump. Seine Analyse mag zutreffend sein oder nicht, die Einleitung…


→Teilnehmende Medienbeobachtung

Lesenswert

Susanne Oberpeilsteiner , July 26th, 2016


Lesenswerter Kommentar im Standard: Endlich auf der Titelseite: Die Rolle der Medien beim Amoklauf Auch Gisela Mayer, die Mutter einer beim Amoklauf in Winnenden getöteten Lehrerin, spricht im…


→Teilnehmende Medienbeobachtung

Zum Glück gibt’s Kobuk

Susanne Oberpeilsteiner , June 20th, 2016


Der Medienwatchblog hat sich die Mühe gemacht und Österreich-Schlagzeilen über die ach so hohe Kriminalität im Land mit der Kriminalstatistik verglichen – und siehe da: Während Österreich allenthalben…


→Teilnehmende Medienbeobachtung

Plädoyer für sensiblen Sprachgebrauch

Susanne Oberpeilsteiner , November 22nd, 2015


Sehr geehrter Herr John, sehr geehrte Frau Sterkl, sehr geehrte Standard-Redaktion, herzlichen Dank für Ihren Beitrag „Wenn der ‚Ansturm‘ der ‚Asylanten‘ losbricht“ und das Interview mit Anatol Stefan…


→Teilnehmende Medienbeobachtung

Bimfahrer und Bezeichnungsmacht

Susanne Oberpeilsteiner , July 20th, 2015


Liebe Frau Dusl, bei allem Verständnis für den Wunsch des Lesers, politisch korrekte Bezeichnungen zu verwenden: herzlichen Dank für Ihre erhellenden Gegenfragen in “Bimfahrer und Bezeichnungsma…


→Teilnehmende Medienbeobachtung