Tag: Alltagswelten

Click&Collect Regional: „More Bauer to The People!“

Tamara Krabes , May 27th, 2021


5 Gründe, weshalb es nachhaltig ist, online regional zu kaufen: Ergebnisse eines Lehrforschungsprojektes. Derzeit zeigt sich im medial-öffentlichen Diskurs hier und dort das Phänomen des Click&…


→alltagswelten

Wie man einen Forschungsstand überlebt. Oder: der Prozess der Verordnung ohne GPS

Tamara Krabes , October 1st, 2020


Zu jeder wissenschaftlichen, also auch jeder kulturanthropologischen, Forschung gehört als Basis ein aktueller Forschungsstand. Dieser soll zeigen, was bisher zu dem jeweiligen Thema erforscht wurde, …


→alltagswelten

Beobachtungen, die es nicht in die Hausarbeit geschafft haben: Wie die kulturanthropologische Forschung das Privatleben beeinflussen kann

Stella Köchling , March 12th, 2020


Die Kulturanthropologie beschäftigt sich in vielfältiger Weise mit dem Alltagsleben der Menschen. Bei der Erforschung alltäglicher Mechanismen ist jedoch der Einfluss der eigenen Forschung auf den…


→alltagswelten

Stimmungs(bild)mache: Transkulturelle Studien _ Kulturanthropologie

Tamara Krabes , July 23rd, 2019


Ein kleiner Einblick in Meinungen und Gedanken zum neuen Studiengang Das Sommersemester 2019 neigt sich dem Ende zu. Die Studierenden des Studiengangs ‚Transkulturelle Studien_Kulturanthropologie‘ …


→alltagswelten

Black goes pop – transkulturelle Aneignungsprozesse im subkulturellen Milieu?

Tamara Krabes , June 17th, 2019


Eine kleine, alltagskulturelle, dichte Beschreibung aus Teilnehmender Beobachtung Die so genannte „Schwarze Szene“ (Eigenbezeichnung) scheint bunter als angenommen. Schon die breite Auffächerung i…


→alltagswelten

Aber selbstverständlich! (Voll meta, wie du abgehst)

Tamara Krabes , November 16th, 2018


Eine persiflierende Glosse zum Fachverständnis der Kulturanthropologie von Tamara Krabes „Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die ein Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollt…


→alltagswelten

Mehr als Gemüse. Urban Gardening als Intervention in den Stadtraum.

Gastautor_in , May 8th, 2018


Ein Essay von Laura Esser 1. Dein Essay in einem Satz: In meinem Essay zeige ich am Beispiel der Kölner Urban Gardening-Initiative “NeuLand” auf, wie über städtische Gartenprojekte…


→alltagswelten

Interaktion – Wissen – Lernen.  Zum Sinn und Zweck des Blogs 

Victoria Huszka , January 18th, 2018


Auf dem Blog „Alltagswelten. Bonner Perspektiven der Kulturanalyse“ präsentieren Student_innen, Dozent_innen und Forscher_innen der Abteilung Kulturanthropologie/Volkskunde der Universität Bonn Geda…


→alltagswelten

Facetten des Abteilungsalltags

Sina Wohlgemuth , January 16th, 2018


Warum fiel die Entscheidung für die Kulturanthropologie in Bonn? Wo kann man am schönsten in Bonn Zeit verbringen? Und welche Superkräfte sollten entdeckt werden, um den Alltag als…


→alltagswelten