Tag: AntisemitismusPage 1 of 2

Afrikanische Perspektiven auf Holocaust und Erinnerung. Ein Essay über Weltgedächtnis, Prestige und Opferhierarchien

Charlotte Wiedemann , July 31st, 2022


Die Auseinandersetzungen mit dem Holocaust auf dem afrikanischen Kontinent sind ebenso wenig bekannt, wie die reiche Literatur zum Thema. Unterschiedliche Erfahrungen und andere Formen des Gedächtniss…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Die documenta15, Indonesien und das Problem geschlossener Welten

A. Dirk Moses , July 24th, 2022


Der berechtigte Antisemitismus-Vorwurf gegen das indonesische Künstlerkollektiv Taring Padi auf der documenta15 wird international diskutiert. Doch wie kann man aus der Dialektik von Anklage und Verte…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

„Nie wieder“. Migration, Sozialisation und Erinnerung in Westdeutschland

Sonja Hegasy , April 27th, 2022


In den Debatten über die deutsche Erinnerungspolitik und das „Nie wieder“ werden die Verbindungen von antisemitischen und antimuslimischen Ressentiments in der Regel ausgeblendet. Postmigrantische Erf…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Wer war Khalil Sakakini? Eine Tagebuchreise nach Palästina

Jens Hanssen , April 20th, 2022


Der Documenta wird Antisemitismus vorgeworfen. Angeblich sei Khalil Sakakini, der Namengeber des Khalil Sakakini Cultural Center, aus dem die eingeladene palästinischen Künstlergruppe hervorgegangen i…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Berliner Antisemitismusstreit 2.0? Cancel und Context auf Straßen und Plätzen

Claus Leggewie , March 27th, 2022


In Berlin wird die Umbenennung von Straßennamen diskutiert. Dabei geht es um altbekannte Antisemiten wie Martin Luther und Richard Wagner, aber auch um Denker wie Karl Marx. Wie…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Babyn Jar, Antisemitismus und der Angriff auf die Ukraine

Bill Niven , March 16th, 2022


Nach dem russischen Angriff auf die Gedenkstätte Babyn Jar erklärte Präsident Selenskyi umgehend, es drohe die Gefahr, dass der Holocaust sich wiederhole. Ist das bloßer Krieg der Worte…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Der Antisemitismus hinter Putins Forderung nach „Entnazifizierung“ der Ukraine

Jason Stanley , March 9th, 2022


Putins Ansage, die Ukraine ‘entnazifizieren’ zu wollen, ist offenkundig ein Vorwand für seinen Angriffskrieg. Dennoch sollte man sich diese Rhetorik genauer anzuschauen. Denn in ihr zeigen sich antise…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Depression, Antisemitismus und Geschichtsschreibung: In Erinnerung an Evelien Gans

Jazmine Contreras , February 20th, 2022


Die Historikerin Evelien Gans war eine profilierte Antisemitismus- und Holocaust-Forscherin. 2018 nahm sie sich das Leben. Das hatte viele Ursachen, fordert uns aber auch heraus, über die Zumutungen…


→Geschichte der Gegenwart

Abtrünnige Queers und schwule Orthodoxie

Sébastien Tremblay , June 30th, 2021


Schwule und Lesben mussten lange darum kämpfen, als Opfer des Nationalsozialismus anerkannt zu werden. Doch ihre erinnerungspolitischen Erfolge verdecken eine konfliktreiche Geschichte, die um schwule…


→Geschichte der Gegenwart

Polemik und Provokationen

Johannes von Moltke , June 6th, 2021


Die Debatte um den „Katechismus der Deutschen“ ist heftig und zuweilen auch scharf. In ihr geht es nicht zuletzt – und das löste den Text von Dirk Moses…


→Geschichte der Gegenwart

Der Katechismus der Deutschen

A. Dirk Moses , May 23rd, 2021


Die Erinnerung an den Holocaust als Zivilisationsbruch ist für viele das moralische Fundament der Bundesrepublik. Diesen mit anderen Genoziden zu vergleichen, gilt ihnen daher als eine Häresie, als…


→Geschichte der Gegenwart

Extrem wichtig

genova68 , April 1st, 2020


Der Berliner Architekt Hans Kollhoff hält den aktuellen Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses für „extrem wichtig für das ganze Land.“ So steht das in Berliner Portraits. Erzählungen zu…


→Architektur – Exportabel

Das Thema Klimawandel als Indikator für Antisemitismus

Christoph Wagenseil , August 3rd, 2019


Unser Mitglied Michael Blume, Antisemitismus-Beauftragter von Baden-Württemberg, wurde neulich etwas verkürzt zitiert, in der Jüdischen Allgemeinen, “Windräder gegen Judenhass” (1. August 2019). Ihm …


→REMID Blog

Warum Unpolitischsein nicht “neutral” ist

Christoph Wagenseil , July 6th, 2019


“Ich beschäftige mich nicht mehr mit Politik”, sagte sie. “Das hat mir nicht gut getan. Immer diese negativen Nachrichten. Da wurde ich richtig depressiv”. Wenn müsse man sich…


→REMID Blog

“38 Thesen gegen Hysterie”: Religionswissenschaftler*innen wollen Islamdebatte versachlichen

Christoph Wagenseil , May 21st, 2019


In unserem heutigen Doppelinterview geht es um das Buch “Der Islam: Feind oder Freund? 38 Thesen gegen eine Hysterie”, direkt als praktisches Taschenbuch im Februar von Monika und…


→REMID Blog

Die Geburt der Moderne in der Kunst der Fabel am Beispiel eines prototypisch antisemitischen Mem von 2018

Christoph Wagenseil , May 14th, 2019


Schon mindestens zweimal versuchten Artikel sich dem Thema “Märchen” kritisch anzunähern. In “Märchen und Magie zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Eine Kritik” (2012) ging es um ein Mittelalterbild, …


→REMID Blog

Antisemitismus: “Wir erleben einen digitalen Neuaufbruch des Verschwörungsglaubens”

Christoph Wagenseil , April 16th, 2019


Superhelden, Superschurken, Verschwörung – viele populäre Mythen sind von antisemitischen Denkmustern durchzogen. Es geht um “Verschwörungstheorien”. Bzw. das, worum es geht, das sind gerade keine Th…


→REMID Blog

Rezension zur 2. Auflage „Neuer Antisemitismus?“ herausgegeben von Christian Heilbronn, Doron Rabinovici und Natan Sznaider

Die Redaktion , April 8th, 2019


Der Frage was mit einem „Neuen Antisemitismus“ gemeint ist, klären die Herausgeber einleitend und meinen, dass es sich dabei um einen Antisemitismus handelt, „der erst nach der Schoah…


→soziologieblog

Leben nach der Heiligen Anastasia. Rechtsradikalismus in Grün

Christoph Wagenseil , April 8th, 2019


Zur Anastasia-Bewegung gab es bei REMID zuletzt 2016 einen ausführlicheren Artikel (vgl. Rechte Ideologie im esoterischen und neureligiösen Bereich). Über seine Recherchen zu der neuen religiösen Bew…


→REMID Blog

Reaktionär, konservativ oder progressiv? Ein Glossar. Teil 1: Dialektik von Moderne und Mythos

Christoph Wagenseil , April 1st, 2019


“Im Fall des überwertigen Realismus kann davon gesprochen werden, dass Werte, Anpassungsforderungen bzw. der Status quo lediglich aufgrund ihrer bloßen (als unerschütterlich wahrgenommenen) Existenz …


→REMID Blog

Soziologie auf Abwegen? Vom Quexit und warum Geisteswissenschaftler*innen gerade besonders wichtig sind

Christoph Wagenseil , January 31st, 2019


Laut FAZ gibt es aktuell einen neuen “Methodenstreit” in der Soziologie (Artikel vom 23. Januar), genauer einen “Positivismusstreit”. “Natürlich gab es schon immer Auseinandersetzungen zwischen den v…


→REMID Blog

Warum fehlt der Rechtsextremismus in einer Statistik der Religionen und Weltanschauungen?

Christoph Wagenseil , July 30th, 2018


Am 24. Juli erschien der neue Verfassungsschutzbericht, am Freitag davor die Kirchenstatistiken der katholischen und evangelischen Kirche. Es war also an der Zeit für eine Aktualisierung der Religion…


→REMID Blog

Ritueller Missbrauch im Satanismus? Rezension zum Fachbuch „Das trügerische Gedächtnis“ von Julia Shaw

Christoph Wagenseil , June 12th, 2018


Mit freundlicher Genehmigung der Beratungs- und Informationsstelle “Sekten-Info NRW” dürfen wir von REMID an dieser Stelle die Rezension von Bianca Liebrand wiederabdrucken. Es geht um “Das trügerisc…


→REMID Blog

Religionsparodien – konstitutives Element einer entwicklungsoffenen Religionsfreiheit?

Christoph Wagenseil , May 17th, 2018


Der Titel meines Vortrages in Jena wurde mir vorgegeben: “Religionsparodien – wie damit umgehen?”. Man spricht auch von “Spaßreligionen”, angedacht ist eine vorgebliche religiöse Verehrung von fliege…


→REMID Blog