Tag: Orientalismus

Wir Barbaren. „Inneres Afrika“, „Unzivilisierte“ und „Entartete“ in der europäischen Moderne

Svenja Goltermann , October 3rd, 2021


Europäische Gesellschaften suchten im 19. Jahrhundert ihre „Zivilisation“ in alle Welt zu exportieren. Die „Fremden“, darunter auch die Armen, erschienen dem gegenüber als „Barbaren“. Ist diese Geschi…


→Geschichte der Gegenwart

Friedensförderung durch digitale Spiele: Repräsentationen von Idealen in Serious Games

Leila S. und Melanie M. , July 20th, 2021


Brauchen digitale Kriegsspiele unbedingt Waffen, Opfer und Feinde? Bei den Serious Games mit dieser Thematik nicht unbedingt. Diese Spiele versuchen, bestimmtes Wissen und Werte an ihre Spieler*innen …


→going digital / Digitalisierung im Alltag

Demaskiert: Covid-19 und die kulturelle Dimension der Debatten um die Maskenpflicht

Julia Hauser , April 8th, 2020


Im Kontext der Corona-Pandemie wird debattiert, ob der Gebrauch von Masken dazu beitragen könnte, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Wenig beachtet wird, dass diese Kontroverse ihre Wurzeln im…


→Geschichte der Gegenwart

Die Maxime “Theologie ist nicht Religionswissenschaft” und die Debatte um den Islam

Christoph Wagenseil , March 31st, 2019


  Im heutigen Interview mit mit der Religions- und Islamwissenschaftlerin Assia Harwazinski (Tübingen) geht es um die unterschiedlichen Perspektiven und Zugänge von Islamwissenschaft und Rel…


→REMID Blog

Islamkritik und Rassismus. Ein Briefwechsel über einen Essay von Ahmad Mansour

Christoph Wagenseil , August 17th, 2016


In der linksliberalen Taz veröffentlichte Ahmad Mansour am 9. Juli 2016 einen Essay “Linke und Muslime – Wir sind nicht eure Kuscheltiere”, mit dem Untertitel: “Das linksliberale Spektrum…


→REMID Blog