Tag: Moderne

Der Mann ohne Eigenschaften. Robert Musils Klassiker entschlüsselt die Moderne

Philipp Sarasin , September 4th, 2022


Der Sommer ist fast vorbei, und mit ihm unser Sommerprogramm. Sie hätten jetzt also ein Jahr lang Zeit, um Robert Musils monumentales Hauptwerk zu lesen. Tun Sie es…


→No Title – Geschichte der Gegenwart

Keine Muße gewähren

genova68 , December 30th, 2020


Der Architekt Peter Behrens schrieb 1910 über die moderne Stadt: Eine Eile hat sich unserer bemächtigt, die keine Muße gewährt, sich in Einzelheiten zu verlieren. Wenn wir im…


→Architektur – Exportabel

„Schleifen“. Ein Buch über den Reiz der Wiederholung.

Philipp Sarasin , August 9th, 2020


Sind Wiederholungen langweilig? Nein! Der Medienwissenschaftler Tilman Baumgärtel, der in einem lesenswerten Buch die Geschichte der „Schleifen“ in der Kunst und vor allem der Musik der zweiten Hälfte…


→Geschichte der Gegenwart

Inxeba – Homosexualität, Männlichkeit und Ritual in Südafrika

Gesine Krüger , October 30th, 2019


Homophobie in afrikanischen Gesellschaften wird zumeist als Überrest unaufgeklärter Zeiten verstanden, eine Abwehr von Toleranz und Modernität. Auch der Film Inxeba wurde im Namen der Tradition angegr…


→Geschichte der Gegenwart

Die Geburt der Moderne in der Kunst der Fabel am Beispiel eines prototypisch antisemitischen Mem von 2018

Christoph Wagenseil , May 14th, 2019


Schon mindestens zweimal versuchten Artikel sich dem Thema “Märchen” kritisch anzunähern. In “Märchen und Magie zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Eine Kritik” (2012) ging es um ein Mittelalterbild, …


→REMID Blog

Reaktionär, konservativ oder progressiv? Ein Glossar. Teil 1: Dialektik von Moderne und Mythos

Christoph Wagenseil , April 1st, 2019


“Im Fall des überwertigen Realismus kann davon gesprochen werden, dass Werte, Anpassungsforderungen bzw. der Status quo lediglich aufgrund ihrer bloßen (als unerschütterlich wahrgenommenen) Existenz …


→REMID Blog

Gastbeitrag zum “Salzburger Nachtstudio” von Eva Kalny

Margarete Gibba , June 8th, 2016


Sehr geehrte Damen und Herren! Als Auslandsösterreicherin höre ich regelmäßig und mit großem Interesse Ö1 und schätze die oft hochqualitativen Beiträge. Mit umso größerer Bestürzung habe ich das…


→Teilnehmende Medienbeobachtung