Tag: StudierendePage 2 of 2

Stimmungs(bild)mache: Transkulturelle Studien _ Kulturanthropologie

Tamara Krabes , July 23rd, 2019


Ein kleiner Einblick in Meinungen und Gedanken zum neuen Studiengang Das Sommersemester 2019 neigt sich dem Ende zu. Die Studierenden des Studiengangs ‚Transkulturelle Studien_Kulturanthropologie‘ …


→alltagswelten

Buchrezension „The peoples of Southeast Asia today – Ethnography, Ethnology, and change in a complex region“ von Robert L. Winzeler

Lea Hennrich , July 19th, 2019


„But is Southeast Asia real or invented?“ (S. 1) Mit dieser bezeichnenden Frage beginnt Robert L. Winzeler* sein englischsprachiges Buch „The peoples of Southeast Asia toda…


→alltagswelten

Steuertipps für Studis

Anne-Sophie Schneeberger , July 18th, 2019


Auch für Studis kann sich einer Steuerklärung lohnen. Hier ein paar Tipps. Wenn du dir jetzt denkst: Was soll das denn? Warum soll ich mich als Student*in mit…


→blog the job

Black goes pop – transkulturelle Aneignungsprozesse im subkulturellen Milieu?

Tamara Krabes , June 17th, 2019


Eine kleine, alltagskulturelle, dichte Beschreibung aus Teilnehmender Beobachtung Die so genannte „Schwarze Szene“ (Eigenbezeichnung) scheint bunter als angenommen. Schon die breite Auffächerung i…


→alltagswelten

Buchrezension „The Amazon – Land without history“ von Euclides da Cunha

Lea Hennrich , January 5th, 2019


„The changeability of the river infects the human being“ (S. 13). Diese Worte schrieb der brasilianische Autor und Publizist Euclides da Cunha*, nachdem er 1905 das Amazonasbecken bereist hatte….


→alltagswelten

Die Kunst des Interviewens

Lea Hennrich , December 2nd, 2018


„Ehrlich gesagt, hatte ich dich nicht erwartet“. Ich habe mit Vielem gerechnet. Die Tatsache, dass meine Interviewpartnerin unseren festgelegten Termin vergessen und zudem einen anderen Termin fast z…


→alltagswelten

Aber selbstverständlich! (Voll meta, wie du abgehst)

Tamara Krabes , November 16th, 2018


Eine persiflierende Glosse zum Fachverständnis der Kulturanthropologie von Tamara Krabes „Bescheidenheit ist eine Eigenschaft, für die ein Mensch bewundert wird, falls die Leute je von ihm hören sollt…


→alltagswelten

„Nicht-Arbeiten? Zwischen Nichtstun und ‚Sozialschmarotzer‘“

Gastautor_in , October 25th, 2018


Studentische Forschungsergebnisse zum Anhören „Je mehr auch die geistige Arbeit sich dem traditions- und geschmacklosen, gewaltsamen Industriebetrieb assimilierte, und je eifriger Wissenschaft und Sch…


→alltagswelten

Zwischen Hausordnung und Mülltrennung – Nachhaltigkeit im Studentenwohnheim

Lea Hennrich , May 27th, 2018


Meine Erfahrungen aus dem Lehrforschungsprojekt Erwartungsvoll stehe ich im Treppenhaus des Studentenwohnheims. Ich warte wie bei meiner ersten teilnehmenden Beobachtung darauf, von der Vielzahl an In…


→alltagswelten

Interaktion – Wissen – Lernen.  Zum Sinn und Zweck des Blogs 

Victoria Huszka , January 18th, 2018


Auf dem Blog „Alltagswelten. Bonner Perspektiven der Kulturanalyse“ präsentieren Student_innen, Dozent_innen und Forscher_innen der Abteilung Kulturanthropologie/Volkskunde der Universität Bonn Geda…


→alltagswelten

Facetten des Abteilungsalltags

Sina Wohlgemuth , January 16th, 2018


Warum fiel die Entscheidung für die Kulturanthropologie in Bonn? Wo kann man am schönsten in Bonn Zeit verbringen? Und welche Superkräfte sollten entdeckt werden, um den Alltag als…


→alltagswelten

12. Ethnosymposium der Studierenden in Halle (Saale): Call for Contribution – 14.-17. Mai 2015

Ethnologie in Halle , February 11th, 2015


Call for Contribution – 14.-17.05.2015 12. Ethnosymposium der Studierenden in Halle (Saale) Diesen Call for Contribution als PDF herunterladen: deutsch oder englisch   LebensWel…


→Ethnologie in Halle